Stadtelternbeirat der städtischen Kindertagesstätten Wiesbaden
Stadtelternbeirat der städtischen Kindertagesstätten Wiesbaden

14. Mai 2018

Heute ist der Tag der Kinderbetreuung.

Dieser Aktionstag wurde 2012 gegründet und gibt die Gelegenheit, unseren Erzieherinnen und Erzieher DANKE zu sagen und deren Arbeit wert zu schätzen.
Unzählige Aktionen und Veranstaltungen fanden in ganz Deutschland statt.

 

So auch in vielen der städtischen Einrichtungen, deren Eltern im SEB-KT aktiv sind. Unsere Eltern bedankten sich mit Kuchen und selbstgebastelten Karten und konnten dank der Bäckerei der JVA auch große Bleche überreichen und uns über überraschte Gesichter erfreuen. Zumal viele überhaupt nicht wussten, dass es diesen Tag überhaupt gibt.
Nun, der SEB-KT wusste es und nutze sehr gerne die Gelegenheit.

Natürlich wurden noch viel mehr Kitas als auf den Bildern abgebildet überrascht.

20. April 2018

Gestern Abend war der SEB-KT gut bei der 2. Infoveranstaltung bezüglich der anstehenden Veränderungen vertreten. Wir können allen Eltern nur empfehlen die nächste Veranstaltung zu besuchen!

 

07. März 2018

Am vergangenen Montag hat der Stadtelternbeirat der städtischen Kitas in Wiesbaden zum 3. politischen Abend eingeladen. 
Neben Herrn Oberbürgermeister Sven Gerich und Herrn Sozialdezernent Christoph Manjura folgten viele Vertreter und Vertreterinnen der Wiesbadener Rathausfraktionen der Einladung. 
Rund 3/4 der 38 städtischen Kitas waren durch ihre Elternbeiräte vertreten. 
Frau Brigitte Molter, die Vorsitzende der LAG KitaElternHessen e.V. führte durch den Abend. 
Nach einem interessantem, unterhaltsamen und überraschendem Opening stellten sich unsere Gäste den zahlreichen Fragen der Eltern. 
 

 

27. Februar 2018

Presseartikel Wiesbaden Kurier vom 27.02.2018
Was wird teurer, was ist neu? So könnten Kitagebühren in Wiesbaden künftig aussehen
WK_20180227.pdf
PDF-Dokument [1.2 MB]

22. Februar 2018

Presseartikel Wiesbaden Kurier vom 22.02.2018
187 neue Wiesbadener Krippen- und Kitaplätze
WK_20180222.pdf
PDF-Dokument [476.7 KB]

20. Februar 2018

Vorbereitungen für den 3. politischen Abend laufen

Am 5. März 2018 veranstalten wir unseren dritten politischen Abend rund um das Thema Kinderbetreuung in Wiesbaden, um unseren SEB-KT Mitgliedern erneut die Möglichkeit zu geben, mit Wiesbadener Politikern in Kontakt zu treten. Auch dieses ist ein kleines Dankeschön an unsere engagierten Eltern, die sich im Rahmen des SEB-KT für die Interessen unserer Kinder einsetzen. Denn wann sonst hat man die Gelegenheit mit Politiker/-innen der verschiedenen Fraktionen in Kommunikation zu treten.

 

Wir freuen uns sehr auf:

 

  • Herrn Oberbürgermeister Sven Gerich
  • Herrn Sozialdezernent Christoph Manjura

sowie 

 

  • Frau Nadine Ruf (SPD)
  • Herrn Simon Rottloff (SPD)
  • Herrn André Weck (CDU)
  • Frau Dorothèe Andes-Müller (Bündnis90/Die Grünen)
  • Herrn Karl Braun (Bündnis90/Die Grünen)
  • Herrn Sebastian Rutten (FDP)
  • Herrn Ingo von Seemen (Linke & Piraten)

Moderiert wird der Abend von Herrn Diplom-Sozialarbeiter (FH) Uli Knoth aus Darmstadt.

 

Diese Veranstaltung ist eine nicht-öffentliche Veranstaltung! 

 

Interessierte Eltern können uns jedoch auch bis zum 01. März 2018 Fragen an info@seb-kt.de zusenden und wir werden sie für Euch stellen. Dies können allgemeine Fragen sein oder Fragen, die Ihr einzelnen Personen bzw. Fraktionen stellen wollt.

09. Februar 2018

Presseartikel WK vom 09.02.2018

07. Februar 2018

Stellungnahme zur Einführung eines 7,5 Stunden Platzes

Der SEB-KT als Gremium der Eltern, deren Kinder in den Städtischen Kindertagesstätten betreut werden, hat sich in den vergangenen Monaten intensiv mit allen mittelbar und unmittelbar Beteiligten der Strukturreform ausgetauscht. Auch in den SEB-KT-Sitzungen sind verschiedene Punkte der Strukturreform thematisiert worden. 

Vor diesem Hintergrund ist leider festzustellen, dass es bei der Konzeption des sog. „Dreiviertelplatzes“ einige Sachverhalte gibt, die nicht ausreichend oder gar nicht berücksichtigt wurden.

Diese sind:

  • Dreiviertelplätze verhindern die Partizipation der betroffenen Kinder an Angeboten
  • Dreiviertelplätze erfordern eine Neubildung der Gruppen – mit entsprechender „Umverteilung“ der Kinder in neu gebildete Gruppen und Auswirkungen auf das Gruppengefüge.
  • Wegfall der Bezugserzieher/-innen für einige Kinder.
  • Kinder müssen die Kita wechseln, wenn die Einrichtung das gewünschte Angebot nicht vorhält.
  • Eine Festlegung erfolgt für ein komplettes Kindergartenjahr.
  • Unsichere Voraussetzung für einen Wechsel der Betreuungszeit nach einem Jahr.
  • Weniger Flexibilität im Tagesablauf von Familien.
  • Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf wird deutlich eingeschränkt
  • Einem verdeckten Personalabbau wird Vorschub geleistet.
  • Die Dreiviertelplätze erschweren die Organisation im Tagesablauf und mittelfristig für die Kitas.
  • Streichung von Angeboten wie z.B. Ausflüge, Vorschulprogramme in der Nachmittagszeit.
  • Die Kosten für einen 7,5-Stunden-Platz sind nur unwesentlich geringer.

Aus unserer Sicht wiegen bei einem 7,5-Stunden-Platz („Dreiviertelplatz“) die Nachteile für Kinder, Eltern und KTs wesentlich schwerer als Vorteile, die sich ohnehin nur für Einrichtungen darstellen, bei denen Halbtagsplätze die Regel sind.


Der SEB-KT lehnt die Schaffung des Dreiviertelplatzes
in den städtischen Einrichtungen ab!

 

 

Bitte beachten Sie zur weiteren Erläuterung unsere ausführliche Stellungnahme.

 

 

07. Februar 2018

Presseartikel Wiesbaden Kurier vom 07.02.2018
Kein einheitliches Bild bei Kitagebühren in Wiesbaden
WK_20180207.pdf
PDF-Dokument [170.8 KB]

20. Januar 2018

Stadtelternbeirat stellt Einlaufkids

Für 11 Kinder erfüllte sich heute ein großer Traum unter atemberaubender Kulisse.
Als Dankeschön für unsere Mitglieder organisierten wir dieses einmalige und vor allem auch letztendlich sehr erfolgreiche Event für die Kinder unsere langjährigen Ehrenamtlichen.
Nachdem wir unsere von SHIRTAGENT gesponsorten T-Shirts angezogen haben, ging es für die Kids in Begleitung der Vorsitzenden Tiba Maleh direkt in den Innenraum. 
Dort konnten wir auf der Trainerbank Platz nehmen und dank der Stadionsprecherin tolle Fotos schießen. 
Danach ging es in die MixZone. Dort bestand schon sehr schnell die Möglichkeit , Trainer und Spieler ganz nah zu sehen und sehr viele von ihnen nahmen sich die Zeit, um die Kinder abzuklatschen und zu begrüßen.
Große Aufregung machte sich breit, als Taunas die MixZone betrat und sich mit jedem Kind fotografieren ließ.
Kurz darauf kam der große Moment. Die Kinder wurden in den Tunnel geführt und durften unter großem Applaus mit den Spielern einlaufen. 
Und sicherlich war es in diesem Moment völlig egal, dass sie die Osnabrücker begleiteten. 
Leise Stimmen machten sich unter uns Eltern breit, dass unsere Kinder die Osnabrücker so verzauberten, dass diese am heutigen Spieltag nichts zustande gebracht haben ?
Wir alle feierten jedes einzelne Tor (und davon gab es reichlich) und Wehen-Wiesbaden machte mit dem Heimsieg den Tag einfach nur perfekt!
Es war ein grandioses Erlebnis und wir sagen Danke an SV Wehen-Wiesbaden, Shirtagent und vor allem Danke an unsere Eltern, die sich im Stadtelternbeirat der städtischen Kitas engagieren.
Sicherlich stellen wir nach diesem gelungenen Auftakt noch andere Aktionen auf die Beine.
Das nächste Event für unsere Mitglieder wird der 3.politische Abend werden. Auch darauf freuen wir uns schon sehr!

Aktuelles

Die nächste Sitzung findet am
12. Juni 2018 in der KT Kastel statt (ausschließlich für SEB-KT Mitglieder)

____________________

Flohmarkttermine werden nicht auf der Homepage veröffentlicht. 

Wir stellen Euch aber gerne unser Profil bei Facebook zur Verfügung!

____________________

Ältere Beiträge finden Sie in unserem Archiv

Wir sind für Sie da

Bitte nutzen Sie gerne direkt unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Stadtelternbeirat der Kindertagesstätten Wiesbaden

Impressum

Erstellt mit 1&1 MyWebsite.